600wasmitmedien

Folge 270

Was mit Medien #270 mit Rupert Murdoch. In dieser Woche mit Daniel Fiene und Dennis Horn, aufgezeichnet am 16. Februar 2012 in Düsseldorf.

1.) Skandal 2.0 — Wie Rupert Murdoch wieder einmal um eine Zeitung kämpft
Daniel und Dennis klären die wichtigsten Fragen der Scotland Yard Ermittlungen rund um die Recherchepraktiken der britischen Boulevardzeitung “The Sun”. Vergangenes Wochenende wurden führende Journalisten des Blattes festgenommen. Damit gerät die nächste Zeitung von Medienmogul Rupert Murdoch in die Schlagzeilen, nachdem er im vergangenen Jahr bereits die News of the World dicht machen musste.

2.) Zeitung 2.0 — Wie Rupert Murdochs iPad-Zeitung “The Daily” nach einem Jahr funktioniert … nicht.
Wir bleiben bei Rupert Murdoch. Vor einem Jahr startete seine iPad-only-Zeitung “The Daily”. Wir sprechen mit Alex Olma vom iphoneblog.de, ob das Konzept aufgegangen ist.

3.) Angst 1.0 — Wieso schlechte Arbeitsbedingungen schlecht für den Journalismus und deshalb auch schlecht für die Gesellschaft sind.
Auch Journalisten haben Angst vor Veränderung und übertragen diese in ihre Arbeit. Das sehen wir vor allem an der Internet-Berichterstattung vieler traditioneller Journalisten. Warum das so ist, erklärt 
Kirsten Annette Vogel. Sie ist Journalistin und Supervisorin in Köln und begleitet das TOP-Institut für Medienprofis.

» Abonniert oder bewertet unseren Medien-Podcast bei iTunes

Lesetipps:

  1. Folge 242
  2. ZDF Hyperland Blog: Steve Jobs bald Mitglied im Verlegerverband?
  3. Folge 233
  4. The Daily, Huffington Post & AOL: Die Wette auf alte Geschäftsprinzipen!
  5. Folge 244
Top