600wasmitmedien

Folge 268

Was mit Medien #267 mit dem Blick nach Ungarn. In dieser Woche wieder mit Daniel Fiene und Herrn Pähler, aufgezeichnet am 26. Januar 2011 in Münster.

1.) Aufgedreht: Gottschalk Live ist da!
Seit Montag läuft die fast tägliche Sendung von Thomas Gottschalk im Ersten. Daniel und Herr Pähler nehmen die Sendung auseinander. Daniels ersten Eindruck gibt es auch zum Nachlesen.

2.) Zugedreht: Ungarn und die nicht mehr freien Medien!
Viele machen sich um die Pressefreiheit in Ungarn Sorgen. Wir sprechen mit  Karoly Vörös, dem Ex-Chefredakteur der Zeitung Nepszabadsag. Er hat vor dem ungarischen Verfassungsgericht gegen das neue Mediengesetz geklagt – und zum großen Teil gewonnen. Weitere Hintergründe gibt es auch auf medienwoche.ch.

3.) Abgedreht: Verlag und Autor wollen gegen unliebsame Kritik klagen!
Katrin Krause über den Fall des Autors John Asht und des Roder Verlags. Die drohten einer Rezensentin mit einer Klage, weil ihre Kritik nicht gefiel. Eine Zusammenfassung gibt es auch im Blog Kotzendes Einhorn.


Lesetipps:

  1. Inforadio: Unfall bei Wetten, dass..? führt zu Abbruch
  2. Folge 153
  3. Folge #82
  4. Folge 205
  5. Folge 147

Comments (3)

  1. Pingback: Ein Blog, ein Buch, eine Rezension und die Kunst mit Kritik umgehen zu können [Update] | konsensor.de

  2. Pingback: Podcast, DABplus – Das Radio der Zukunft? » YOUdaz.com

Comments are closed.

Top