600wasmitmedien

Folge 252

1.) In den Magen: Die EHEC-Hysterie der Medien

Wissenschaftsjournalismus-Professor Holger Wormer von der TU Dortmund erklärt uns die aktuelle Medien-Hysterie, warum Medien dennoch warnen sollen und wie wir uns als Journalisten vor schlechter Ehec-Berichterstattung schützen können.  Update: Wir haben das Interview inzwischen abgeschrieben.

2.) Auf den Mund: Frankreich verbietet Facebook und Twitter in den Medien

Die Pariser Journalistin Lisa Louis erklärt uns, warum in Frankreich die Medien nicht mehr auf ihre Facebook- und Twitter-Accounts hinweisen dürfen und warum ausgerechnet bei diesen amerikanischen Angeboten ein altes Gesetz gegen Schleichwerbung herzangezogen wird.

3.) Für die Ohren: Niche 2011 zeigt lebhafte Podcast-Szene

Am Wochenende hat die zweite Podcast-Konferenz niche11 stattgefunden. Daniel Leicher von stammstrecke.org berichtet uns, was die Szene bewegt. Seinen Nachbericht könnt ihr auch bereits nachlesen.

4.) Gegen müde Tanzbeine: Die mediale Inszenierung des Rock-am-Ring-Festivals

Christian Schwarz blickt für uns hinter die Kulissen des Riesen-Festivals. Er spricht dabei mit dem  Veit Berthold, der das Rock-am-Ring-Radio moderiert, sowie seinem Chef, Thomas Jung. Er ist SWR-Projetkeiter und SWR-3-Programmchef. Die Interviews und viele Fotos gibt es auch in unserem Backstagebericht.

5.) Für runzelnde Stirne: Das übertransparente Bewerberverfahren im Hause DuMont.

Unser Hörer Florian berichtet uns von einer merkwürdigen Korrespondenz bei der neuen Firma von Konstantin Neven DuMont: Es ging eine Rundmail an Jobinteressenten heraus, ohne dass die Adressen versteckt waren. Diese unfreiwillige Mailingliste entwickelte ein gewisses Eigenleben. Wir haben bei Konstantin Neven DuMont nachgefragt, und er erklärt den Vorfall.

Lesetipps:

  1. Hinter den Kulissen: Die mediale Inszenierung des Rock-am-Ring-Festivals
  2. Folge 218
  3. Folge 233
  4. Wieder was gelernt (46/10)
  5. Folge 230

Comments (3) Write a comment

  1. Pingback: weissercappuccino » Blog Archive » Über das Facebook- und Twitter-Verbot…

  2. Das mit der fehlenden Übersicht in der Podcast-Landschaft stimmt. Wieso nicht einen Feed aufsetzen, in dem ein mal pro Woche ein privat produzierter Podcast mit entsprechender Lizenz veröffentlicht wird?  Kuratiert von Was mit Medien. Oder so.

    Reply

  3. Pingback: Lesenswert am 19.12.2011 | Floyboy – Florian Heinz, Journalist

Leave a Reply

Required fields are marked *.